Maßnahmen zur Vorbeugung bei Tieren


Die dentale Prophylaxe ist eine wichtige Maßnahme, bei der Sie als Tierbesitzer aktiv teilhaben und die Entstehung von Zahnbelag effektiv verhindern können.

Hierzu eignen sich sowohl Kauartikel, spezielle Futtermittel und das tägliche Putzen der Zähne mit einer Zahnbürste. Nur wenn Zahnbelag täglich mechanisch entfernt wird, kann der Bildung von Zahnstein effektiv vorgebeugt werden und ein gesunder Zahnhalteapparat erhalten bleiben. Mit dem Zähneputzen sollte man bereits im Welpenalter beginnen. Eine Gewöhnung an das Putzen ist beim Hund in den meisten Fällen erfolgreich.

Thema Kauartikel


Achten Sie beim Kauf von Kauartikeln unbedingt auf die Qualität und die Eignung dieser Produkte. Viele auf dem Markt erhältliche Kauartikel sind auf Grund Ihrer Beschaffenheit für die Zahnpflege ungeeignet und können sogar zu schwerwiegenden Schäden an den Zähnen führen.
Hilfreich bei der Wahl von Zahnpflegeprodukte sind folgende Qualitätssiegel: VOHC und EVDS.

Bevor Sie mit dem Zähneputzen beginnen, sollte eine zahnärztliche Untersuchung der Maulhöhle auf entzündliche und schmerzhafte Prozesse durchgeführt werden.

Wir unterstützen Sie und Ihr Tier gerne


Wie Sie Ihren Hund langsam an regelmäßiges Zähneputzen gewöhnen und wie Sie die Zähne mit der richtigen Technik putzen, darüber beraten wir Sie gerne.